Mal‑, Tanz‑, und Meditationsabend

Ange­li­ka Amans­hau­ser und ich ver­an­stal­ten am Do den 15. Okt. wie­der einen gemein­sa­men Abend an wel­chem wir medi­tie­ren, tan­zen und malen. Wir wen­den uns dem The­ma “Ver­trau­en” zu. In dem Work­shop hast du die Mög­lich­keit allei­ne aber auch mit dei­nen Lie­ben zu kom­men und ohne vie­le Wor­te gemein­sam das The­ma Ver­trau­en zu erkun­den. Wie­viel Raum las­se ich dem ande­ren? Wie sehr ver­traue ich beim Tanz? Wie sehr ver­traue ich dem ande­ren beim Pro­zess der Ent­ste­hung eines gemein­sa­men Bil­des? Ver­traue ich dar­auf, dass der ande­re mei­ne Gren­zen wahrt bzw. dass gemein­sam etwas Wun­der­ba­res ent­steht? Kann ich das zulas­sen? 

Der Work­shop ist eine wun­der­ba­re Gele­gen­heit das Ver­trau­en in dich selbst und ande­re zu erkun­den. Viel­leicht gibt es ja jeman­den — den Part­ner, Kin­der, Freun­de, Bekann­te mit denen du dich gemein­sam auf die­sen Abend ein­las­sen möch­test? Men­schen in dei­nem Umfeld mit wel­chen du das gegen­sei­ti­ge Ver­trau­en spie­le­risch ver­tie­fen willst. Der Work­shop gibt dir die Mög­lich­keit dies auf krea­ti­ve Wei­se zu tun. 

Lass dich bewe­gen und gib dei­ner Krea­ti­vi­tät Raum sich zu ent­fal­ten. Schen­ke dir die Zeit. 

Den Ablauf des Abends  wer­den wir wie folgt gestal­ten:

  • Ankom­men und Vor­stel­lungs­run­de
  • Regen­bo­gen­me­di­ta­ti­on
  • Bewe­gung und Tanz
  • Gestal­tung eines gemein­sa­men Kunst­wer­kes beglei­tet von Musik und Tanz
  • Refle­xi­on

Es sind kei­ne Vor­er­fah­run­gen nötig, Du musst weder tan­zen noch malen kön­nen, es geht rein um die Freu­de am Tun.

Zeit: Don­ners­tag 15. Okt. 2020 von 17:00 — 20:00 (Ein­lass ab 16:30) 
Ort: Werk­raum XIX, Hut­wei­den­gas­se 26, 1190 Wien (http://werk-raum.at/kontakt)

Kos­ten:  € 60,- pro Per­son, € 100,- wenn du zu zweit kommst