Projekt “Mit Farbe und Pinsel Rheuma sichtbar machen” der Österreichischen Rheumaliga

Ich freue mich sehr dar­auf, dass das Pro­jekt “mit Far­be und Pin­sel Rheu­ma sicht­bar machen”, das im Früh­jahr 2020 gestar­tet wur­de, nun wei­ter­ge­führt wird und ich die­ses als Kunst­the­ra­peu­tin beglei­ten darf! Die Öster­rei­chi­sche Rheu­ma­li­ga möch­te mit dem Pro­jekt Betrof­fe­ne moti­vie­ren und dazu ein­la­den, ihre Gedan­ken mit ihrer Krank­heit bzw. Gesund­heit auf Papier zum Aus­druck zu...

weiterlesen

Kunsttherapie bei Demenz

Als Kunst­the­ra­peu­tin arbei­te ich in einem Alters- und Pfle­ge­wohn­heim bei­na­he täg­lich mit Men­schen mit Demenz. Je nach­dem, wie weit fort­ge­schrit­ten die Demenz ist und natür­lich auch abhän­gig von der Demenz­form füh­len sich die Men­schen hilf­los, sind ver­ängs­tigt, ver­zwei­felt oder wütend. Vie­le kön­nen sich mit Wor­ten nur mehr sehr ein­ge­schränkt aus­drü­cken. Mit Hil­fe von Far­ben kön­nen...

weiterlesen

Kunsttherapie bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma

Chro­ni­sche Erkran­kun­gen brin­gen nicht nur Schmer­zen und Ein­schrän­kun­gen im All­tag mit sich, son­dern füh­ren sehr häu­fig auch zu psy­chi­schen Belas­tun­gen, weil man das eige­ne Leben, die Inter­es­sen und Hob­bies ändern und anpas­sen muss. Gleich­zei­tig ist man oft mit Unver­ständ­nis kon­fron­tiert, da die Erkran­kung meist nicht sicht­bar ist und somit oft nicht ernst­ge­nom­men wird.  Mei­ne...

weiterlesen

Offene Kunsttherapie-Gruppe ab April

Ab April bie­te ich jeden ers­ten Don­ners­tag im Monat eine offe­ne Kunst­the­ra­pie-Grup­pe an. Die Grup­pe fin­det immer von 10:00 bis 11:30 Uhr statt.Was erwar­tet Dich:Eine kunst­the­ra­peu­ti­sche Anre­gung als Ein­stieg ins Malen und Gestal­ten; dann kannst Du ver­schie­dens­te Mate­ria­li­en und Tech­ni­ken aus­pro­bie­ren und an Dei­nem krea­ti­ven Aus­druck arbei­ten. Wenn Du möch­test, wer­den wir auch über Dein Thema/Anliegen...

weiterlesen

Kunsttherapie wirkt in vielen Lebenssituationen — Aktuell ist wieder ein Therapieplatz frei!

Kunst­the­ra­pie ist in vie­len Lebens­si­tua­tio­nen hilf­reich — sowohl wenn man vor wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen steht, als auch wenn sich Lebens­si­tua­tio­nen ändern oder die all­täg­li­chen Belas­tun­gen groß oder bereits zu groß sind. Kunst­the­ra­pie  bringt neue Erkennt­nis­se, einen Per­spek­ti­ven­wech­sel und dadurch Erleich­te­rung und Veränderungen.  Aktu­ell habe ich Don­ners­tag Vor­mit­tags wie­der einen The­ra­pie­platz frei. Falls Du etwas Neu­es...

weiterlesen

Wünsche für das neue Jahr

Ein neu­es Jahr mit Wün­schen und Vor­sät­zen zu begin­nen ist für vie­le von uns selbst­ver­ständ­lich oder zumin­dest nicht unge­wöhn­lich. Da das mit den Vor­sät­zen aber lei­der meist nicht so klappt wie geplant, habe ich mich für das Jahr 2022 auf das Wün­schen kon­zen­triert. Aller­dings weni­ger für mich als viel­mehr für die Bewoh­ner und Bewoh­ne­rin­nen...

weiterlesen

Mit Farbe und Pinsel Rheuma sichtbar machen”

Novar­tis hat heu­er erst­mals den “Pati­ent Inno­va­ti­on Award” aus­ge­ru­fen um die Arbeit der Pati­en­ten­or­ga­ni­sa­tio­nen zu wür­di­gen. Die öster­rei­chi­sche Rheu­ma­li­ga unter Fr. Schaf­fer hat dafür mit mir gemein­sam das Pro­jekt “Mit Far­be und Pin­sel Rheu­ma sicht­bar machen” aus­ge­ar­bei­tet und ein­ge­reicht. Im Rah­men die­ses Pro­jek­tes fand ein kunst­the­ra­peu­ti­scher Work­shop statt, in dem die Teil­neh­mer ihren Gefüh­len...

weiterlesen

Frauen mitten im Leben

Mit­ten im Leben ste­hen — ich fin­de das klingt irgend­wie schön: nach Viel­falt, Abwechs­lung, Bunt­heit, Job und Fami­lie. Aber lei­der bedeu­tet das vor allem für Frau­en auch oft ein “zu Viel” von allem und die Belas­tun­gen stei­gen gera­de jetzt immer mehr. Neben Job und Fami­lie stei­gen die Sor­gen um die Gesund­heit und auch die...

weiterlesen

Atelier SINNBILDER übersiedelt

Das Ate­lier Sinn­bil­der über­sie­delt ab Mai 2021 in eine Pra­xis­ge­mein­schaft in der Geb­hardt­gas­se. Die Loca­ti­on, in der ich bis­her mein Ate­lier hat­te, hat ein spe­zi­el­les Flair, da es sich um eine alte, auf­ge­las­se­ne Fabrik han­delt. Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie waren aber nun schon län­ger kei­ne Krea­tiv-Grup­pen mehr mög­lich und mein Fokus hat sich in die­ser...

weiterlesen